Anbieter

Mailjet stellt “Collaboration Package” vor: Neue Funktionen für Teams

Der E-Mail-Marketing Anbieter Mailjet hat mit dem “Collaboration Package” neue Funktionen vorgestellt, die sich speziell an Teams richten. E-Mails können jetzt mit dem Drag-and-Drop Editor des Tools gemeinsam und in Echtzeit von mehreren Personen erstellt, bearbeitet und kommentiert werden. Dabei lassen sich bestimmte Abschnitte im Template sperren, um die Einhaltung des Corporate Designs sicherzustellen. Diese neuen Funktionen stehen ab dem Premium-Abo zur Verfügung, das 12,46 Euro pro Monat kostet.

Erweitertes Rechtemanagement

Überarbeitet wurde auch die Benutzerverwaltung und das Rechtemanagement: Anwender können jetzt beliebig viele Kolleginnen und Kollegen einladen und ihnen Benutzerrollen mit entsprechend angepassten Rechten zuordnen (Manager, Designer, Entwickler etc.). Bei Bedarf lassen sich auch eigene Rollen mit individuellen Rechten erstellen.

Unternehmen mit Tochtergesellschaften oder Niederlassungen können zudem Unterkonten einrichten, um Daten und Nutzer voneinander zu trennen.

Vor wenigen Wochen hat der Anbieter sein Tool um einen RSS-Import (einfache Übernahme von Content, z.B. aus einem Blog) und einer Videovorschau (erstellt Screenshots von Videos zur Einbindung in E-Mails) erweitert: E-Mail-Marketing-Tool Mailjet mit RSS-Import und Videovorschau

Mehr Informationen zu den neuen Funktionen finden sich auf der Mailjet-Website.

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing Beratungsagentur Saphiron GmH. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor