Kategorie

Email Marketing Software

Kategorie

Newsletter2Go hat eine neue Version der gleichnamigen E-Mail Marketing Software vorgestellt und gleichzeitig das Preismodell überarbeitet. Unternehmen, die mit ihren Mailings überdurchschnittlich hohe Öffnungs- und Klickraten erzielen, erhalten jetzt Rückzahlungen in Form von E-Mail-Credits – wer erfolgreiche Mailings verschickt, zahlt hierfür also künftig weniger.

Das Update des Tools bringt zudem einen neuen Editor, der die Verwaltung von Content-Modulen mittels Drag & Drop unterstützt. Die Entwickler haben außerdem eine mobile Vorschau eingeführt, welche die Darstellung von E-Mails auf Smartphones und Tablets zeigt.

logo-optivo11Im Juni 2013 hat die Deutsche Post den E-Mail Marketing Dienstleister Optivo übernommen, jetzt hat sich die Übernahme auch im Produkt manifiestiert. Mit der E-Mail Marketing Lösung Optivo Broadmail lassen sich ab jetzt auch physische Werbesendung versenden.

Die im vergangenen Jahr angekündigte Funktion ist jetzt „live“ und steht damit den Kunden der Optivo GmbH  zur Verfügung.

Die Print-Mailings werden anhand von Templates in Optivo Broadmail erstellt, wobei die Technologie für die individuelle Aussteuerung der Werbesendungen bei optivo liegt. Die Deutsche Post übernimmt die Produktion und den Versand der Mailings.

(Ein Gastbeitrag von Robert Brandl) Der Markt der E-Mail Marketing Tools verändert sich permanent. Während es noch vor ein paar Jahren hauptsächlich um die korrekte Auslieferung und Darstellung von HTML-Newslettern ging, ist dies mittlerweile zur Commodity geworden. Viele der Funktionen, die früher teuren Enterprise-Lösungen vorbehalten waren, bekommen Kleinversender heute schon umsonst.

Das Unternehmen Cleverreach hat eine neue Version seiner gleichnamigen Newsletter-Software vorgestellt. Version 5.0 wurde mit einem neuen Designkonzept und einer verbesserten Usability umgesetzt. Das neue responsive Design der Programmoberfläche passt sich der Bildschirmauflösung an. Somit kann das Tool nicht nur auf Desktop PCs, sondern auch auf Tablets und Smartphones genutzt werden.

Das überarbeitete Dashboard der Newsletter-Software vereint die wichtigsten Funktionen der Versandlösung und nimmt in einer neuen Ranking-Übersicht jetzt eine automatische Bewertung der Kampagnen vor. Darüber hinaus hat der Hersteller den Drag & Drop Editor überarbeitet, der die Erstellung von Newslettern per Drag & Drop ermöglicht. Mit dem Editor lassen sich zudem dynamische Inhalte umsetzen, die an die Zielgruppe, den Kundenstatus oder Interessensgebieten angepasst werden.