Ein kostenloser Report der Artegic AG zeigt, wie Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister mit Marketing Engineering trotz steigender Compliance Anforderungen bessere Ergebnisse im digitalen Marketing erzielen können.

Digitale Services gewinnen in der Finanzbranche zunehmend an Bedeutung, seien es Online Banking oder der digitale Direktvertrieb für Versicherungen. Damit einher gehen steigende Erwartungen er Nutzern an diese digitalen Services, insbesondere an die Marketing- und Servicekommunikation im Rahmen der Kundenbeziehung. Nutzer erwarten eine einfache und insbesondere individualisierte Customer Experience.

Die artegic AG hat hierzu den „Branchen Report: Marketing Engineering in Finance“ zum kostenlosen Download veröffentlicht.

Laut dem Report müssen Unternehmen Fähigkeiten in den zentralen Handlungsfeldern des Marketing Engineerings aufbauen: Data, Process, Communication, Analytics und Compliance. In dem Report zeigen die Autoren, was Finanzunternehmen tun müssen, um diese Fähigkeiten zu erlangen.

Dem Feld Compliance kommt hierbei im Finanzbereich eine herausragende Rolle zu, da Banken und Versicherungen eine Reihe regulatorischer Anforderungen erfüllen müssen (z.B. die im Rahmen von PSD2 geforderte starke Authentifizierung). Compliance sollte allerdings nicht nur als Pflichtthema betrachtet werden. Hohe Compliance Standards steigern das Vertrauen von Kunden in digitale Services und werden damit zum Wettbewerbsvorteil.

Der „Branchen Report: Marketing Engineering in Finance“ ist ab sofort zum kostenlosen Download verfügbar.

P.S.: Mit Saphiron unterstützen wir seit über 10 Jahren Unternehmen dabei, profitables E-Mail-Marketing auf- und auszubauen. Jetzt kostenlos beraten lassen!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren