E-Mail-Adressen

Wie lässt sich die Abmelderate im E-Mail Marketing reduzieren?

Wie lässt sich die Abmelderate im E-Mail Marketing reduzieren, um langfristig hohe Reichweiten sicherzustellen? MarketingSherpa ist dieser Frage nachgegangen und hat Verbraucher gefragt, warum sie sich von Newslettern abgemeldet haben.

Die sechs am häufigsten genannten Aspekte (Mehrfachnennungen waren möglich) geben Impulse für die Optimierung der eigenen E-Mail Marketing Strategie:

  • Ich erhalte allgemein zu viele E-Mails (26%)
  • Die E-Mails sind für mich nicht relevant (21%)
  • Ich erhalte zu viele E-Mails von diesem Unternehmen (19%)
  • Die E-Mails versuchen mir immer etwas zu verkaufen (19%)
  • Der Inhalt der E-Mails ist langweilig, er wiederholt sich und er ist für mich nicht interessant (17%)
  • Ich habe keine Zeit, um die E-Mails zu lesen (16%)

Die Zahlen von Marketingsherpa im Detail:

Chart: Gründe für die Abmeldung von Newslettern
Chart: Gründe für die Abmeldung von Newslettern (klicken für eine größere Ansicht)

Mit welchen Taktiken lässt sich die Abmelderate reduzieren und das Engagement im E-Mail Marketing erhöhen? Daniel Burstein von MarketingSherpa hat hierzu mit Daniel Incandela, Chief Marketing Officer bei Return Path, ein Interview anlässlich des MarketingSherpa Summit 2017 geführt:

At MarketingSherpa Summit 2017, we interviewed Daniel Incandela, Chief Marketing Officer, Return Path about our latest research into why consumers unsubscribe. Watch this interview to get tips for not only decreasing unsubscribes but also increasing engagement and inbox placement.

Siehe hierzu auch: Abmeldungen und Spam-Beschwerden reduzieren: So verhindern Sie den Reichweitenverlust im E-Mail Marketing

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing Beratungsagentur Saphiron GmH. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor