Die Gerüchteküche lag richtig: Der US-Softwarekonzern Intuit übernimmt die E-Mail-Marketing-Plattform Mailchimp und legt dafür zwölf Milliarden US-Dollar auf den Tisch. Der Deal soll bis zum zweiten Quartal 2022 abgeschlossen sein.

Intuit ist ein Buchhaltungs- und Steuererklärungssoftware-Anbieter, der sich genau wie Mailchimp an kleinere und mittelständische Unternehmenskunden richtet und mit der Übernahme sein Produktportfolio erweitern möchte.

Ben Chestnut, Mitgründer und CEO von Mailchimp, schreibt in einer E-Mail an die Kunden der Plattform:

Ben Chestnut

“Together with Intuit, we’ll deliver an innovative small business growth engine powered by marketing automation, customer relationship management, accounting and compliance, payments and expense, and e-commerce solutions, creating a single source of truth for your business. We’ll also be able to offer more personalized support and onboarding, expand our international footprint, and scale our teams to innovate faster and deliver the solutions you want and need.”

Für Kundinnen und Kunden der Marketing-Plattform stellt sich die Frage, in welche Richtung sich Mailchimp entwickelt: Wird die Plattform ihre Eigenständigkeit bewahren oder zu einem Anhängsel des börsennotierten Softwarekonzern Intuit? Chestnut weist in der Mail vorsorglich darauf hin, dass in dieser Hinsicht keine größeren Veränderungen anstünden:

“Our platform will stay Mailchimp through and through: the same user-friendly products and tools, the same resources and support, and the same brand you know and love.”

Mailchimp wurde 2001 von Ben Chestnut und Mark Armstrong gegründet. Während der Fokus zunächst auf dem E-Mail-Kanal lag, wurden in den vergangenen Jahren weitere Tools, wie etwa Baukästen für Websites und Online-Shops, ergänzt. Das Unternehmen beschäftigt über 1200 Angestellte.

Intuit ist für die Buchhaltungssoftware QuickBooks und das Steuererklärungsprogramm TurboTax bekannt. Das Unternehmen wurde 1983 von Scott Cook und Tom Proulx gegründet und beschäftigt 8.000 Angestellte.

Business Wire: Intuit to Acquire Mailchimp

P.S.: Mit Saphiron unterstützen wir seit über 10 Jahren Unternehmen dabei, profitables E-Mail-Marketing auf- und auszubauen. Jetzt kostenlos beraten lassen!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren