Was bedeutet die wachsende Bedeutung von Social Networks für das E-Mail Marketing? Es ist spannend zu beobachten, wie die E-Mail Marketing Branche auf diese Frage reagiert. Ein Großteil der Technologieanbieter ignoriert (oder verschläft? ;-) bislang das Thema, während einige Unternehmen “Share to Social”-Links in Newsletter platzieren und darauf setzen, dass die Empfänger den Newsletter auf Social Networks einstellen.

Die Freiburger Inxmail GmbH geht jetzt noch einen Schritt weiter und hat eine eigene Facebook Anwendung entwickelt. Mit der neuen Inxmail Professional Facebook Application können Newsletter direkt in das Facebook Profil zugestellt werden. Interessenten können den Newsletter mit einem Klick abonnieren – ohne ihre E-Mail-Adresse angeben zu müssen.

E-Marketers sollen somit von qualifizierten Kontakten profitieren, da die Nutzer der Verwendung der Profildaten für E-Mail-Marketingaktivitäten zustimmen. Das Verhalten der Facebook-Empfänger kann zudem ausgewertet werden, um den Kampagnenerfolg zu überprüfen.

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.