Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco e.V. und Bizanga haben ein Kooperationsabkommen für eine von ISPs gemeinsam genutzte Informations- und Austauschdatenbank getroffen.

Die Datenbank soll den ISPs die Bekämpfung von Spam erleichtern und so die Zustellung legitimer und gewünschter E-Mails erleichtern. Darüber hinaus wurde vereinbart, dass die von eco betriebene Zentrale Whitelist Certified Senders Alliance (mehr über die CSA in diesem Artikel) in Bizangas Ökosystem integriert wird. Die Datenbankserver werden beim vom eco betriebenen DE-CIX in Frankfurt untergebracht.

Das Unternehmen Bizanga ist Anbieter der E-Mail-Verarbeitungs- und Sicherheitsplattform Intelligent Message Processor (IMP). Der IMP ist im Einsatz um E-Mail-Infrastruktur vor sogenannten “Blended Threats” wie zum Beispiel Spam, Viren, Denial-of-Service- und Directory-Harvest-Angriffen, zu schützen. Bizanga-IMPs wickeln den E-Mail-Verkehr von Millionen von E-Mail-Konten in Nordamerika, Europa und dem Asiatisch-Pazifischen Raum ab.

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.