Was genau bedeutet die DSGVO eigentlich für das E-Mail-Marketing? Wie kann E-Mail-Marketing datenschutzkonform aufgeaut werden? Mit welchen Best Practices kann ich meine Kampagnen optimieren und welche Trends zeichnen sich ab?

Diese und weitere Fragen hat mir der sehr geschätzte Branchenkollege und Saphiron-Beirat Alexander Holl von 121WATT gestellt und das Ergebnis in Form einer zweiteiligen Serie auf dem 121WATT-Blog veröffentlicht:

Wer sich mit der DSGVO im E-Mail-Marketing Kontext tiefergehend beschäftigen möchte muss, findet in dem Interview mit Rechtsanwalt Dr. Martin Schirmbacher weitere Informationen: Auswirkungen der DSGVO auf das E-Mail Marketing.

P.S.: Mit Saphiron unterstützen wir seit über 10 Jahren ambitionierte Unternehmen beim Auf- und Ausbau des E-Mail-Marketing. Dürfen wir Ihnen Potenziale für Ihre Maßnahmen aufzeigen? Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Digitales Seminar "Erfolgreiches E-Mail-Marketing" am 06.05.2020
Jetzt Ticket sichern!