Barclycard-Anzeige im RTL-Newsletter

Der Kreditkartenanbieter Barclaycard war im Oktober 2008 mit einer prominenten Platzierung in mehreren Ausgaben des RTL-Newsletters präsent. IP Deutschland hat die Werbewirkung der Anzeigen jetzt analysiert und kommt (nicht ganz überraschend) zu den Ergebnissen, dass Werbung in Newslettern wirkt und von den Empfängern akzeptiert wird.

Auf die Frage, welcher Kreditkartenanbieter ihnen spontan einfällt, nannten acht Prozent der Befragten Newsletter-Empfänger Barclaycard und sicherten dem Finanzdienstleister damit den zweiten Platz. Zudem war jedem zweiten Leser (47%) der Werbebanner des Kreditkartenanbieters aufgefallen und 17 Prozent haben diesen angeklickt, um sich vertiefende Informationen auf der Microsite abzurufen.

IP Deutschland hat die Empfänger auch nach der Akzeptanz von Werbung im RTL-Newsletter befragt. Mehr als zwei Drittel finden Werbung in diesem Medium normal, insgesamt 63 Prozent stört die Werbung nicht.

Für die Untersuchung sind mehr als 4.000 Newsletter-Empfänger befragt worden. Dabei wurden per E-Mail nur diejenigen zur Online-Umfrage gebeten, die den Newsletter auch geöffnet haben.

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.