Facebook und das E-Mail MarketingMySpace hat es vorgemacht und seinen Mitgliedern eine eigene E-Mail-Adresse spendiert – offenbar folgt nun auch Facebook. Unter dem Projektnamen “Project Titan” baut das Social Network einen E-Mail-Dienst für seine aktuell über 400 Millionen Mitglieder – das zumindest will das überlichweise gut informierte Branchenblog Techcrunch gehört haben (Facebook’s Project Titan: A Full Featured Webmail Product). Siehe dazu auch: Social Networks und die E-Mail: Wann kommt @facebook.com?

Spätestens mit diesem Schritt wird sich die Relevanz von Facebook für das E-Mail Marketing nicht mehr wegdiskutieren lassen.

Möglichkeiten, Facebook im E-Mail Marketing zu nutzen, gibt es natürlich heute schon. René Kulka hat die verschiedenen Varianten erläutert:

P.S.: Mit Saphiron unterstützen wir seit über 10 Jahren Unternehmen dabei, profitables E-Mail-Marketing auf- und auszubauen. Jetzt kostenlos beraten lassen!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren