Ich bin immer wieder verwundert, wie wenig Aufmerksamkeit in die Gestaltung von Formularen investiert wird. Nun ist so ein Formular zweifellos nicht so sexy wie Twitter, Facebook oder Pinterest, aber am Ende steht zwischen Ihnen und Ihrem potentiellen Kunden eben ein Formular – und nun überlegen Sie mal, wie häufig Sie in der Vergangenheit einen Bestellprozess abgebrochen haben, weil Sie sich mit nervigen Captchas, unverständlichen Formularbeschriftungen oder sinnlosen Fehlermeldungen herumgeägert haben.

Luke Wroblewski widmet sich in seinem Buch “Web Form Design: Filling in the Blanks” (gibt es auch in einer Kindle-Edition) ausführlich diesem Thema. Er erläutert die verschiedenen Arten von Formularen, geht auf die Vor- und Nachteile an und vermittelt mit zahlreichen Beispielen wichtige Aspekte für die Gestaltung von Formularen.

Die Relevanz des Formulardesigns bringt Wroblewski gleich zu Beginn des Buchs treffend auf den Punkt:

Web forms are often the last and most importand mile in a long yourney. Your organization may have already invested heavily in opening a relationship with its customers through high-quality marketing, site-design, and search engige optimization. But now it is time to “close the deal” by making sure those customers can complete your forms.

 
Einige Empfehlungen zur Gestaltung von Formularen habe ich vor einiger Zeit hier im Blog veröffentlicht: Wie Sie mit optimierten Formularen Ihre Conversion Rate erhöhen

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.