🎙 CRM Podcast #4: Peter Scholzuk: E-Mail-Marketing bei der Witt-Gruppen đźŽ™
Jetzt reinhören!

Der Transaktionsmail-Benchmark 2020 liefert Auswertungen der wichtigsten Kennzahlen wie Bounce-, Öffnungs- und Klickraten von Transaktionsmails. Dabei stellt die von Inxmail veröffentlichte Studie insgesamt 18 Transaktionsmail-Typen in drei Kategorien gegenüber und vergleicht die Performance mit regulären Newslettern. Die Studie zeigt einmal mehr, warum Transaktionsmails entlang der Customer Journey unerlässlich sind.

Jede zweite Transaktionsmail wird geöffnet

Laut der Studie wird fast jede zweite Transaktionsmail geöffnet. Die Öffnungsrate ist damit etwa doppelt so hoch (49,7 Prozent) wie die von regulären Newslettern (27,4 Prozent). Die Klickraten von Transaktionsmails sind mit 10,3 Prozent sogar etwa dreimal so hoch wie die von Newslettern (3,4 Prozent).

Der Transaktionsmail-Benchmark analysiert insgesamt 18 Mailingtypen, vom Double-Opt-in-Mailing über Warenkorberinnerungen bis hin zu Bestellbestätigungen und Passworterinnerungen. Diese wurden in drei Kategorien entlang eines beispielhaften Bestellprozesses aufgeteilt: Transaktionsmails im Zuge der Registrierung, mit Kaufanreizen und nach der Bestellung. Dabei erreichten 17 dieser Transaktionsmail-Typen (94,4 Prozent) höhere Öffnungsraten als Newsletter. Die einzige Ausnahme bildeten Double-Opt-in-Reminder.

Studie zeigt ungenutztes Potenzial bei Kaufanreizen

Die überdurchschnittliche Performance von Transaktionsmails verdeutlichen insbesondere die Kennzahlen in der Kategorie Kaufanreize: Mailings wie Gutscheine, Warenkorberinnerungen und Produkt-wieder-verfügbar-Mails wurden von fast 70 Prozent der Empfänger geöffnet. Gutscheine kommen mit durchschnittlichen Öffnungsraten von 74 Prozent wenig überraschend am besten an. Die Klickrate lag in der Kategorie Kaufanreize bei 43,9 Prozent – damit wurden sie etwa 13-mal mehr geklickt als Newsletter (3,4 Prozent).

Obwohl Transaktionsmails als Kaufanreiz ĂĽberdurchschnittliche Kennzahlen liefern, werden sie von Versendern bislang kaum genutzt: Sie machen lediglich drei Prozent aller versendeten Mailings aus.

Der Inxmail Transaktionsmail-Benchmark 2020 steht kostenlos zum Download zur VerfĂĽgung.

Die Datenbasis des Inxmail Transaktionsmail-Benchmark 2020 bilden circa neunzig Millionen im anonymisierte E-Mails aus mehr als 60.000 versendeten Mailings im Jahr 2019.

P.S.: Mit Saphiron unterstĂĽtzen wir seit ĂĽber 10 Jahren Unternehmen dabei, profitables E-Mail-Marketing auf- und auszubauen. Jetzt kostenlos beraten lassen!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights fĂĽr besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.
🎙 CRM Podcast #4: Peter Scholzuk: E-Mail-Marketing bei der Witt-Gruppen đźŽ™
Jetzt reinhören!