Definition: Was ist E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing Glossar (Zum Index)

E-Mail-Marketing zeichnet sich dadurch aus, dass eine Werbebotschaft oder eine Information per E-Mail an Interessenten oder Kunden geschickt werden. Im weitesten Sinne kann jede E-Mail, die an einen potenziellen oder aktuellen Kunden gesendet wird, als E-Mail-Marketing bezeichnet werden – neben dem “klassischen” Newsletter beispielsweise auch Welcome Mails, Geburtstagsmails oder Transaktionsmails.

E-Mail-Marketing Beispiel: Newsletter von DM

Die rechtliche Grundlage für E-Mail-Marketing-Kampagnen ist ein eindeutiges Einverständnis des Empfängers: Im Gegensatz zu den meisten anderen Marketingformen fordert der Empfänger die Nachrichten explizit an (hier kommt in der Regel das Double Opt-In Verfahren zum Einsatz) und erhält relevante Informationen anstatt störender Werbung. Das Prinzip des so genannten „Permission Marketing“ bildet somit das Fundament für responsestarke E-Mail-Kampagnen.

Gleichzeitig gilt: Der Empfänger kann das Einverständnis jederzeit mit einem Klick auf den Abmeldelink widerrufen („Opt Out“).

E-Mail-Marketing: Exemplarische Zielformulierungen

E-Mail-Marketing zählt zu den effektivsten Formen im digitalen Marketing und wird primär im Bereich der Kundenbindung eingesetzt. So können E-Mail-Kampagnen beispielsweise verschickt werden, um die Kundenbindung zu festigen und Wiederholungskäufe zu fördern.

Mögliche Ziele im E-Mail-Marketing

  • Kundenbindung
  • Produktverkauf
  • Service
  • Marktforschung
  • Vertrieb
  • Kostenreduktion
  • Branding
  • Fundraising

Wesentliche Erfolgsfaktoren im E-Mail-Marketing

  • Strategische Qualität: Wurden eindeutige Ziele und die relevanten Kennzahlen definiert? Wurde sichergestellt, dass der Kampagnenerfolg detailliert ausgewertet werden kann? Wird das E-Mail-Marketing mit den weiteren Marketing-Kanälen im Sinne eines Cross-Channel-Marketing vernetzt?
  • Operative Exzellenz: Werden die gängigen E-Mail-Marketing Best Practices berücksichtigt? Wird auf eine professionelle technische Infrastruktur (E-Mail-Marketing Anbieter) gesetzt? 
  • Kanalübergreifende Optimierung: Kennzahlen sollten nicht nur erhoben, sondern auch operativ genutzt werden, um E-Mail-Kampagnen, aber auch die vor- und nachgelagerten Prozesse (Opt-In/E-Mail-Adressgewinnung, Landing Pages, Bestellprozess…) fortlaufend zu optimieren.

E-Mail-Marketing: Vorteile und Nachteile

Welche Vorteile bietet E-Mail-Marketing im digitalen Marketing? Und welche Herausforderungen müssen Unternehmen meistern? 

Vorteile

  • Effizient: Aufgrund geringer (Versand-)kosten kann eine effiziente Kommunikation mit Kunden und Interessenten aufgebaut werden und mittels Marketing Automation kann der Zeitaufwand reduziert werden.
  • Hohe Meßbarkeit: Die Maßnahmen lassen sich detailliert auswerten.
  • Hohe Relevanz: Richtig aufgebaut, erhalten Kunden und Interessenten ausschließlich relevante Inhalte.
  • Skalierkbarkeit: Der Aufwand für das Texten von Newslettern und Mailings sowie für die Gestaltung ist unabhängig von der Verteilergröße. Die E-Mail-Marketing-Maßnahmen können somit uneingeschränkt skalieren – je größer der Verteiler, desto effizienter die Maßnahmen.

Nachteile

  • Opt-In als Prämisse: Von jedem Empfänger muss ein eindeutiges Werbeeinverständnis vorliegen.
  • Juristische Risiken, beispielsweise hinsichtlich des Datenschutz (siehe hierzu auch: E-Mail-Marketing und die DSGVO).
  • Herausforderung E-Mail-Design: Zahlreiche E-Mail-Clients und unterschiedliche Endgeräte erschweren die Gestaltung von E-Mails.
  • Wachsendes E-Mail-Volumen: Immer mehr Unternehmen setzen E-Mail-Marketing ein – wie kann die eigene E-Mail-Kampagne dennoch im Posteingang Aufmerksamkeit erzielen?
  • Technische Komplexität, beispielsweise ist in vielen Fällen die Anbindung an ein CRM-System erforderlich.

Weiterführende Informationen

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.