Welche Auswirkungen hat die DSGVO auf die Werbeeinwilligung? Und welche relevanten Urteile gab es dazu in den letzten Monaten? Diese Fragen werden sich Rechtsanwalt Dr. Martin Bahr, von der Kanzlei Dr. Bahr und Claudia Rigon (DIGITAL HUNTER GROUP) ausführlich in einem zweiteiligen Webinar am 15. und 19. Mai widmen – praxisnah und mit konkreten Beispielen und Empfehlungen.

Ich freue mich darauf, an einer Diskussionsrunde zur Zukunft der Werbeeinwillung am zweiten Webinartag teilnehmen zu dürfen.

DSGVO Webinar: Termine und Zeiten

Teil 1:  15.05.2020 um 11:30 – 12:30 Uhr:

  • Welche praktischen Auswirkungen hatte die DSGVO auf Werbeeinwilligungen?
  • Die wichtigsten Urteile zu Werbeeinwilligungen in der letzten Zeit – Part I

Teil 2:  19.05.2020 um 10:30 – 12:00 Uhr:

  • Die wichtigsten Urteile zu Werbeeinwilligungen in der letzten Zeit – Part II
  • Diskussions-Runde zur Zukunft von Werbeeinwilligungen, u.a. mit Michael Hoffmann (kajomi GmbH), Daniel Mundt (a+s DialogGroup) und Nico Zorn (saphiron GmbH)

Zur kostenlosen Webinaranmeldung

P.S.: Mit Saphiron unterstützen wir seit über 10 Jahren Unternehmen dabei, profitables E-Mail-Marketing auf- und auszubauen. Jetzt kostenlos beraten lassen!

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing-Agentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren