Rechtslage

Kostenloser Leitfaden für rechtssicheres E-Mail-Marketing

In einem 25-seitigen Leitfaden informiert der E-Mail Marketing Anbieter Optivo über die Grundlagen für rechtskonformes Permission Marketing.

Der kostenfreie Leitfaden informiert unter anderem über aktuelle Urteile, mögliche Einwilligungsverfahren sowie nationale und internationale Best Practices. Außerdem enthält das Dokument eine Checkliste mit den wichtigsten Prinzipien und will gängige Irrtümer beseitigen. So ist beispielsweise häufig nicht bekannt, dass die Einwilligung für den Empfang von E-Mails bei einem dauerhaften Nichtgebrauch unter Umständen erlischt. Zugleich bestehen häufig Missverständnisse, sofern es um den “werblichen Charakter” von E-Mails geht. Die Folge: Immer wieder werden Newsletter ohne die notwendige Permission des Empfängers versendet.

Auch Produktempfehlungen und “Tell-a-Friend”-Funktionen sind gängige Praxis, können aber von den Gerichten als rechtswidrig erklärt werden, sofern diese als “unzumutbare Belästigung” eingestuft werden.

Der Leitfaden “Grundsätze für ein verantwortungsvolles Marketing per E-Mail” kann kostenfrei heruntergeladen werden (Link zwischenzeitlich inaktiv).

Weitere Empfehlungen für erfolgreiche Mailings und Newsletter finden Sie auch in unserer E-Mail Marketing Checkliste.

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing Beratungsagentur Saphiron GmH. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor