Tag

trigger-mails

Browsing

Transaktionsmails erzielen im Vergleich zu “klassischen” Newslettern deutlich bessere Responseraten – diese Erkenntnis hat sich mittlerweile herumgesprochen. Experian Marketing Services (ehemals Experian CheetahMail) hat in einer Studie die konkreten Kennzahlen von Transaktionsmails analysiert.

Das Ergebnis der Untersuchung: Transaktionsmails erzielen bis zu acht Mal höhere Öffnungsraten und vier Mal höhere Klickraten als normale Werbe-E-Mails. Auch in Punkto Umsatz sind sie den normalen Werbemails voraus – bei Bestellbestätigungen ist dieser laut Experian rund fünf Mal höher.

Kunden sind es gewohnt, wenige Sekunden nach dem Online-Kauf eine entsprechende Bestätigungsmail zu erhalten. Diese transaktionsbedingten Mitteilungen gelten in der Regel als die am häufigsten geöffneten Mitteilungen. Dies sollten Marketingverantwortliche nutzen, um mit dem Empfänger in Dialog zu treten und weitere Informationen zu unterbreiten.

Der E-Mail Marketing Anbieter Epsilon International liefert in einem zum Thema Real-Time-Messaging (RTM) veröffentlichten Whitepaper u.a. folgende Tipps:

Etwas Schönes am E-Mail-Marketing ist doch auch: man lernt irgendwie nie aus und erhält durch ständigen Informationsaustausch und Beobachtung immer neue Tipps und Anregungen, die meist ohne große Anstrengung einfach mal ausprobiert werden können. René Kulka (Xing), Autor des Weblogs Email Marketing Tipps, stellt in diesem Gastbeitrag fünf Optimierungsmöglichkeiten vor, an die Sie (vermutlich) noch nicht gedacht haben.