Es ist schon interessant zu beobachten, wie ein Teil der Branche dem gerade aktuellen Buzzword hinterherläuft (womit wir wieder bei den E-Mail Marketing Trends 2015 wären), während smarte E-Mail Marketer den Fokus auf die Themen legen, die tatsächlich relevant sind. Deliverability und Listenhygiene sind beispielsweise Themenfelder, die noch immer massiv unterschätzt werden – dabei lässt sich leicht ausrechnen, welche Auswirkungen etwa eine fünf Prozent höhere (oder niedrigere) Zustellrate auf den Umsatz hat.

Ein kürzlich zugelassenes Google Patent liefert einen weiteren Grund, um sich tiefergehend mit dem Thema Listenhygiene zu beschäftigen:

Das Prinzip des Patents ist recht simpel erklärt, auch wenn die technische Umsetzung sicherlich eine Herausforderung darstellt. Das System analysiert die E-Mails eines Händlers mit besonderem Augenmerk auf Spam. Es verknüpft weitere Informationen wie beispielsweise die Website des Unternehmens mit dem Retailer und untersucht die Links in den gesendeten Nachrichten.

Onlinemarketing.de: Neues Google Patent: Beeinflusst die Qualität des E-Mail Marketing bald dein Ranking?

Nun bedeutet ein angemeldetes Patent natürlich nicht zwangsläufig, dass Google seinen Algorithmus tatsächlich anpassen wird und Händler, die ein (zu) aggressives E-Mail Marketing betreiben, bald in den Suchergebnissen abgestraft werden. Das Patent zeigt aber, in welche Richtung Google seinen Algorithmus weiterentwickeln wird – zumal die Daten dank Gmail längst vorliegen.

Dave Davies berichtet auf Search Engine Watch über das Patent und zieht folgendes Fazit:

We can take from this that using email patterns to determine the reliability of a vendor is of enough interest that Google has invested significant time and resources into it. The bigger point of interest here, however, is the idea of a business profile being extended past the visible web. This patent reminds us that Google is constantly looking for ways to tie various signals together to paint a bigger picture of the world at large. Further, it reminds us that they’re scanning our emails and other data sources to help them paint that picture.

Search Engine Watch: Your Email Marketing May Impact Your Rankings

Author

Nico Zorn ist Partner bei der CRM- und E-Mail-Marketing Beratungsagentur Saphiron GmH, die ihre Kunden bei dem Auf- und Ausbau profitabler Kundenbeziehungen unterstützt. Zorn ist seit 1999 in der digitalen Wirtschaft tätig und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen E-Mail-Marketing, CRM und Loyalty. Mehr über den Autor

Beitrag kommentieren

Gratis Newsletter:
Insights für besseres
E-Mail-Marketing
Jetzt anfordern und einmal pro Monat 
die beliebtesten Beiträge erhalten.

 
Mit einem Klick auf "Anfordern" erklären Sie sich damit einverstanden, den EmailMarketingBlog-Newsletter der Vantica UG (haftungsbeschränkt) mit Neuigkeiten, Best Practices, Veranstaltungshinweisen und ähnlichen E-Mail-Marketing- und CRM-Themen zu erhalten. Der Newsletter wird in der Regel einmal pro Monat verschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft am Ende jedes Newsletters oder unter mail@vantica.de widerrufen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.
Seminar am 07.11.2019: Erfolgreiches E-Mail-Marketing